5. Stadtparkbote 2021

Oktober 2021

Liebe Mitglieder,

 

seit unserer außerordentlich gut besuchten Hauptversammlung am 1. September dieses Jahres, sind schon wieder über 6 Wochen vergangen und unser sonst so blühender grüner Stadtpark erstrahlt in wunderschönen, bunten Herbstfarben.

 

Bleiben wir aber zunächst bei unserer Hauptversammlung, die, wie Sie alle wissen, nach zwei Jahren das erste, persönliche Zusammentreffen der Mitglieder mit dem Vorstand ermöglichte.

 

 33 stimmberechtigte Mitglieder hatten den Weg ins Rathaus gefunden, um die vergrößerte Tagesordnung für die letzten beiden Jahre abzuarbeiten.

 

Es war leider nicht zu vermeiden, dass diesmal der Zeitrahmen, bei der Fülle Tagesordnungs­punkte verständlicherweise überschritten werden musste.

 

Nicht nur meine beiden Tätigkeitsberichte aus den Jahren 2019 und 2020, nein, auch unser Schatzmeister Wolfgang Keil, musste mit seinen erfreulichen Kassenberichten und Haushalts­plänen der beiden vergangenen Jahren einen Berg von Zahlen den Mitgliedern näherbringen, was natürlich auch etwas mehr Zeit in Anspruch nahm.

 

Die Mitgliederversammlung nahm mit Freude die positiven Zahlen der Kassenberichte entgegen.

 

Die Kassenprüfer Dr. Reinhard Kaufmann und Marco Fuhr bestätigten dem Schatzmeister eine korrekte und fehlerfreie Buch- und Kassenführung.

 

Herr Fuhr stellte den Antrag auf Entlastung des Schatzmeisters und des Gesamtvorstands, dem die Versammlung einstimmig folgte.

 

Das Amt der Wahlleiterin hatte Frau Mechthild Söries, durch einstimmige Wahl der Versammlung, übernommen. Alle Vorstandmitglieder stellten sich wieder zu Wahl und wurden in Ihren Ämtern bestätigt.

 

  1. Vorsitzender Axel Pfeffer, 1. Stellvertreterin Frau Gerda Weigel-Greilich,
  2. Stellvertreter Herr Ludwig Wiemer, Schatzmeister Herr Wolfgang Keil.

 

Auch die Kassenprüfer Herr Dr. Reinhard Kaufmann sowie Herr Marco Fuhr wurden für zwei weitere Jahre wieder gewählt.

 

Ich habe mich bei meiner Vorstandskollegin Gerda Weigel-Greilich, bei meinen Kollegen Wolf­gang Keil und Ludwig Wiemer für das harmonisch Vertrauensverhältnis und die gute, erfolgreiche Zusammenarbeite der letzten Jahre herzlich bedankt.

  

Wie aus der Tagesordnung zu ersehen war, standen auch einige Satzungs-Änderungen auf dem Programm.

Herr Dr. Reinhard Kaufmann stellte aus der Versammlung heraus einige kleinere Änderungsan­träge zu den Satzungsvorschlägen des Vorstands, die von den Mitgliedern mit großer Mehrheit, so auch angenommen wurden.

 

Die beschlossenen Satzungsänderungen finden Sie, verehrte Mitglieder, auf dem gesonderten Blatt.

 

Obwohl ich mehrmals in einigen Stadtparkboten der Jahre 2020 und 2021, auf die Parkbank-Aktion im Stadtpark hingewiesen habe, möchte ich daran erinnern, dass der Förderverein noch Spender für einige Bänke, die in der Kastanienallee entlang der Eichgärtenallee am Schwanen­teich aufgestellt werden und schon aufgestellt wurden, sucht.

 

Schreiben Sie mir, oder rufen Sie mich an dann können wir gemeinsam „ihre Bank“ am Schwa­nenteich für Sie aussuchen.

   

Schatzmeister Wolfgang Keil stellte fest, dass der Förderverein, also Sie, liebe Mitglieder, die Parkbankaktion in den Jahren 2020 und 2021 mit voraussichtlich über 20.000,00 € unterstützt und damit Investitionen von mehr als 56.000,00 ermöglicht haben.

 

Dafür herzlichen Dank.

 

Verehrte Mitglieder,

 

die Jahre 2020 und 2021 haben das Stadtparkleben fast zum Erliegen gebracht.

 

Ein herzlicher Dank geht an die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und an die Amtsleitung des Gießener Gartenamtes, die trotz vieler, widriger Umstände immer im Stadtpark dafür Sorge getragen haben, dass wir alle, wenn auch seltener als die Jahre zuvor, den Park in gewohnt, sauberem und gepflegtem Zustand erleben durften.

 

Hoffen wir, dass wir ohne Einschränkungen unseren Stadtpark wieder erleben und genießen können.

 

Hoffen wir, dass wir alle zusammen, im September 2022, mit tausenden Kindern, Eltern und Großeltern den Weltkindertag in unserem Stadtpark wieder feiern können.

 

Zum Schluss der diesjährigen Mitgliederversammlung bedankte sich Schatzmeister Wolfgang Keil bei den Kassenprüfern Dr. Reinhard Kaufmann, Marco Fuhr sowie Horst Claussen, der aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend war, für ihre jahrelange, ehrenamtliche Tätigkeit als Kassenprüfer und übergab ein Weinpräsent.

 

Liebe Mitglieder,

 

ich wünsche Ihnen allen einen romantischen Herbst. Genießen Sie Ihren

 

„Stadtpark Wieseckaue“

 

Bleiben Sie bitte behütet und gesund!

 

Herzlichst Ihr

Axel Pfeffer

1.Vorsitzender Förderverein Garten-Stadt Gießen e.V.

Löberstraße 19a
35390 Gießen

0641-97 17 077
0171-992 76 74

E-Mail: apfeffer@t-online.de

SIE MÖCHTEN MEHR VOM STADTPARKBOTEN LESEN?

Weihnachtsbote 06/2021

Stadtparkbote 05/2021

Stadtparkbote 3/2021