4. Stadtparkbote August 2022

Liebe Stadtparkfreundinnen und Freunde,

 

ja, er ist da. Und schon eine ganze Weile ….

 

der Sommer 2022.

 

Auch im Stadtpark Wieseckaue hat er, im wahrsten Sinne des Wortes, mit Kind, Kegel und Müll Einzug gehalten.

 

Frühmorgens sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gartenamtes zu Gange, um den Park von den nicht immer nötigen, übrig geblieben Hinterlassenschaften der Vorabendbesuchern oder auch Nachtschwärmern zu befreien. Als hätte es das Wort Mülleimer noch nie gegeben.

Ich habe mir die Mühe gemacht, und habe den Fuß-Weg von diesem, WIESEN-IDYLL bis zu der, nur zu einem Drittel vollen, MÜLLTONNE ausgemessen. Ca. 16,00 m. Nein, der Müll muss auf den Wiesen liegen bleiben. Auch wenn die Teichenten, im Hintergrund, das wenig stört, es müsste nicht sein

Ich werde bei meinem morgendlichen Spaziergang so gegen 8.00 Uhr, nur vom Motorengeräusch der übergroßen Rasenmähmaschinen begleitet. Man könnte fast sagen, sie fahren rund um die Uhr, um die Grünflächen zu bearbeiten. Die Rasen­flächen sind, mit einigen Ausnahmen von nichtgemähten Flächen, die für unsere Bienen, Käfern und sonstigen Insekten im Urzustand bleiben sollen, nicht mehr grün

stadtparkgiessen
stadtparkgiessen

 Am 17. Juli hatte sich der Stadtpark in eine kleine Kunst- und Künstler-Landschaft verändert. An die 60 Künstler hatten ihre Arbeiten angeboten. Der Park glich bei strahlendem Sonnenschein einer Kunstpalette, die eine große Schar von Schau– und Kauflustigen anzog.

Nach wie vor ist der Stadt-Park für unzählige Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt und des Umlands ein Anziehungspunkt in Sachen spaziergehen, sonnen und erholen.

Als ich die Aufnahme dieser jungen Gruppe machte, habe ich, wie das heute sein muss, erst gefragt, ob ich diese illustre Runde für unseren Stadtparkboten fotogra­fieren dürfe, was kein Problem war. Dann fragte ich, wie die Herrschaften denn das Müllproblem, das sich zwangsläufig auch bei dieser netten Runde ergeben würde, lösen. Ich hatte die Frage noch nicht zu Ende gestellt, sprang ein junger Mann auf, ging zu seinem Rucksack und holte zwei blaue Müllsäcke hervor.

Es geht auch anders!!!

Anfang Juli haben wir den sognannten „grünen Hörsaal“ wieder in eine Fotogalerie verwandelt. Über 30 große Fotos von Beginn der Landesgartenschau April 2014 bis hin zu den Aktivitäten des Fördervereins ab dem Jahr 2009 finden Sie Erinnerungs-Momente, einer der wichtigsten Veranstaltung der letzten 60 Jahre in Gießen

stadtparkgiessen
stadtparkgiessen

Liebe Freunde des Stadtparks,

wenn ich von den beige-braunen Wiesen gesprochen habe, so muss man das sicher bei diesen Hitzerekorde nicht näher erklären.

So geht es auch den sonst blühenden Beeten und Flächen mit den Wiesenblumen, die ihre Pracht vermissen lassen. Das muss man doch wirklich verstehen, dass bei diesen Wetterverhältnissen ein dauerndes Wässern der Pflanzen nicht möglich ist.

An einigen Stellen im Stadtpark, wie in der Nähe des grünen Hörsaals, kommen doch tatsächlich mediterrane-Gefühle auf. Blauer Himmel und Palmen.

Schön, dass auch auf dem Stadtacker, die Sonnenblumen Ihre ganze Schönheit und Strahlkraft zum Ausdruck bringen können. Freuen wir uns daran und hoffen auf Regen.

In den letzten Wochen ist Diskussion über Toilettenanlagen im Stadtpark wieder an mich herangetragen worden.

Das Gartenamt hat, in Verbindung mit den zuständigen Gremien der Stadt, eine behindertengerechte WC-Anlage in der Nähe der Strandbar schon vor 2 Jahren montiert.

Dass auch diese EINE WC-Anlage vorerst ausreichen muss, erkennen Sie am Hinweis, der für sich spricht. Mehr WC-Anlagen ……. leider auch mehr solcher Hin­weise

Liebe Freundinnen und Freunde des Stadtparks, liebe Unterstützer,

am Sonntag den 18. September 2022 verwandelt sich der Stadtpark wieder in ein großes Kinderparadies. Der Weltkindertag, eine Traditionsveranstaltung im Stadt­park Wieseckaue, die seit 2015 regelmäßig vom Förderverein in Verbindung mit den grünen Engeln erfolgreich durchgeführt wird.

Besuchen Sie uns an diesem Tag, an unserem gewohnten Platz, vor dem grünen Hörsaal, dort wo, wie habe ich doch geschrieben, im Stadtpark „mediterrane Gefühle aufkommen“, den Vorstand des Fördervereins Stadtpark Wieseck­aue e.V.

Der Vorstand wünscht Ihnen noch ein paar, wunderschöne, nicht so heiße, Ferien- und Urlaubstage. Bleiben Sie bitte alle gesund.

Axel Pfeffer

1.Vorsitzender

SIE MÖCHTEN MEHR VOM STADTPARKBOTEN LESEN?

Stadtparkbote 4/2020

Stadtparkbote 3/2020

Stadtparkbote 2/2020