Stadtparkbote 3/2020

Liebe Stadtparkfreundinnen und Freunde,   

wir sind noch mitten im Sommer, auch wenn die Höchsttemperaturen ….nur noch“…. um die 25 -27 Grad liegen sollen. Wer von uns hätte Anfang des Jahres geglaubt, dass uns die Pandemie doch so lange, und wie es aussieht auch noch länger, so brutal aus unserem normalen Leben reißt.

Der Vorstand hatte eigentlich gedacht, Sie verehrte Mitglieder, während der letzten Sommertage zu einem Spaziergang mit anschließendem Kaffeetrinken in der Strandbar einzuladen. “Hatte gedacht“, aber, die jetzt wieder auf uns herabfallenden erhöhten Ansteckungszahlen machen leider alle guten Vorsätze zunichte. Gesundheit kommt vor einer Stadtparkbegehung. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Unsere am Jahresanfang ins Leben gerufene Aktion „Parkbank 2020“ war und ist immer noch ein großer Erfolg. Mit 12 Spendern für Parkbänke wurden alle Erwartungen übertroffen. Die letzten Bänke sind eingetroffen und werden in den nächsten Wochen von Mitarbeitern des Gartenamts auf­gebaut, so dass wir, trotz unverschuldeter Verzögerung aller Beteiligten vor Ort, in diesem Jahr sagen können „12 neue Bänke für den Stadtpark“.

Da wir gerade beim Gartenamt sind. Ein Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die sich trotz großem Einsatz als „Wasserbeschaffer“ für Gießens Baum, Grün- und Blumenflächen betä­tigen, auch im Stadtpark, zur Freude aller Besucher, wieder blühende Pflanzbeete angelegt haben.

Als ich vor einigen Tagen „Dem Leben im Stadtpark“ auf der Spur war, ist mir nicht nur das bunte Treiben in der gut besuchten Strandbar aufgefallen, mir sind auch diese blühenden Beete sofort ins Auge gefallen. ABER …. und jetzt kommt leider ein aber. Sehen Sie die beiden Fotos. Das linke Foto zeigt ein blühendes Blumenbeet. Das rechte Foto ein von Besuchern geplündertes Blumenbeet. Das fällt nicht unter den Begriff „Vandalismus“.

     

Nein, das ist schlicht und einfach Diebstahl. Frustrierend für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gartenamtes die trotzdem engagiert und unter großem Einsatz den Stadtpark für uns alle hegen und pflegen. Danke!

Aber es gibt auch positive und schöne Eindrücke bei einem Gang durch den

„Stadtpark-Wieseckaue“

Da trifft man auf unsere gefiederten Freunde, die es sich genauso gut gehen lassen, wie die unzäh­ligen Familien- oder Freundesgruppen, die die Wiesen des Stadtparks bevölkern.

Da stoßen wir auf einige unserer neuen Bänke, die zum Glück noch von schwerem Vandalismus noch verschont geblieben sind.

Da begegnet man jungen, singenden im Kreis auf den Wiesen sitzenden Menschen, Spaziergängern, die einfach nur die Atmosphäre dieses Parks genießen oder die Jüngsten unter den Besuchern, die sich mit viel Freude den vielen Spielgeräten des Stadtparks widmen.

Ein Tag im Stadtpark … trotz Corona und Maskenpflicht,

oder? … gerade deshalb.

Bleiben Sie bitte alle behütet und gesund!

Herzlichst Ihr

Axel Pfeffer

1.Vorsitzender

Löberstraße 19a
35390 Gießen

0641-97 17 077
0171-992 76 74

E-Mail: apfeffer@t-online.de

SIE MÖCHTEN MEHR VOM STADTPARKBOTEN LESEN?

Stadtparkbote 1/2021

Stadtparkbote 4/2020

Stadtparkbote 3/2020

Stadtparkbote 2/2020

Stadtparkbote 1/2020