Stadtparkbote 01/2021

Verehrte Stadtparkfreundinnen, verehrte Stadtparkfreunde,

der Vorstand des Fördervereins wünscht Ihnen für das Jahr 2021 und darüber hinaus Gesundheit und nochmal Gesundheit.

Liebe Mitglieder,

erlauben Sie mir bitte, zu Beginn des 1.Stadtparkboten im neuen Jahr, ein paar persönliche Worte.

Leider werden wir alle, auch zu Beginn des neuen Jahres, immer noch auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Das Virus ist noch all gegenwärtig und wir können nur hoffen und wünschen, dass die angelaufenen Impfungen, sofern Sie daran teilnehmen möchten, zum Erfolg für uns alle führen.

Wenn ich von Geduld spreche, dann schließe ich auch das „Warten auf einen Impftermin“ mit ein. Nachdem wir nun über 1 Jahr mit dem Corona-Virus Tür an Tür leben müssen, sollten wir kurz vor dem Ziel, nicht, die von mir erwähnte Geduld, verlieren.

Vielleicht fällt es uns leichter, sich mit der Situation zu arrangieren, wenn wir alle einmal daran denken, das rund um die Uhr, Tag und Nacht, tausende und abertausende von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Krankenhäusern, den Pflegeheimen, den Verwaltungen der Städte und Kommunen bis hin zu den oft zu Unrecht gescholtenen Politikern daran arbeiten, uns gesund zu machen und gesund zu erhalten.

Die wichtigste Meldung 2021 heißt … „Der Stadtpark ist noch da

Bei meinem Rundgang durch den Stadtpark letzte Woche stellet ich fest, dass die vielen Teichenten auf den Wiesen von all diesen Problemen weit entfernt sind und sich wohl bester Gesundheit erfreuen.

Ja, es ist noch winterlich und unfreundlich beim Rundgang im Stadtpark. Überrascht bin ich immer wieder, von den unzähligen Spaziergängerinnen, Spaziergängern, Fahrradfahren, Joggern und Wanderern, die bei Wind und Wetter es sich nicht nehmen lassen, diese schöne, mitten in unserer Stadt liegende „Park-Oase“ zu nutzen.

Auch die Vorstandsarbeit ruht, verständlicherweise, noch etwas. Wie werden sicher in absehbarer Zeit, noch keine Hauptversammlung durchführen können. Ich verspreche Ihnen aber, dass wir Sie, so oft es geht, über alle Aktivitäten des Vorstands, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gartenamtes im und um den Stadtpark-Wieseckaue
herum informieren werden.

So zum Beispiel auch über unsere Aktion „Parkbank 2020“. Obwohl aus der Aktion 2020 immer noch, wenn auch nur wenige, 3 oder 4 Bänke, montiert werden müssen (sie liegen bereits im Gartenamt) hat die Nachfrage von Spendern einer Bank für das Jahr 2021 Fahrt auf-genommen, sodass der Vorstand in einem rundum Telefonat beschlossen hat, die Spendenbereitschaft unsere Bürgerinnen und Bürgern in eine neue Aktion

„Parkbank 2021“

einzubinden.

Ob, wie viele, welche und wann es wieder Aktivitäten, von unsrer Seite aus, im Stadtpark geben wird, werden wir Sie, liebe Mitglieder, zu gegebener Zeit informieren.

Lassen Sie mich bitte zum Schluss auf unseren neuen Flyer hinweisen, der Ende des abgelaufenen Jahres fertiggestellt wurde. In diesem Flyer ist, wie auch zuvor, ein Antrag auf Mitgliedschaft im

Förderverein Garten-Stadt Gießen e.V.

eingebunden.

Glücklicherweise halten sich die wenigen Aus- und Neu-Eintritte die Waage, sodass wir unseren Mitgliedsbestand einigermaßen …… einigermaßen stabil halten können

Vielleicht gelingt es uns, mit Ihnen zusammen, verehrte Mitglieder, durch das beiliegende Aufnahmeformular, bei einem Jahresbeitrag von 15 €, 30 € oder auch freiwillig mehr € die Zahl unserer Mitglieder zu erhöhen und dadurch unserem Schatzmeister Wolfgang Keil die Möglich-keit zu eröffnen, weitere Investitionen im schönen Stadtpark-Wieseckaue durch führen zu lassen.

Ein schönes Geschenk

Verschenken Sie eine ein, zwei, oder auch mehrjährige Mitgliedschaft für den

Förderverein Garten-Stadt Gießen e.V.

Sicher haben Sie irgendwann einmal die Möglichkeit, aus einem besonderen Anlass, in Ihren Familien oder Freundesumfeld ein kleines Geschenk in Form einer „Jahres Mitgliedschaft“ in Höhe von 30 € zu machen. Sie helfen damit Ihrem und unserem „Stadtpark Wieseckaue“.

Verehrte Mitglieder,

wir wissen alle nicht, wie lange wir noch die auferlegten aber nötigen Beschränkungen ertragen müssen. Der Vorstand wäre schon glücklich, wenn wir im September dieses Jahres wieder mit tausenden von Kindern, Eltern und Großeltern den Weltkindertag 2021 feiern könnten.

Bleiben Sie bitte alle behütet und gesund
Herzlichst Ihr

Axel Pfeffer

1.Vorsitzender Förderverein Garten-Stadt Gießen e.V.

Löberstraße 19a
35390 Gießen

0641-97 17 077
0171-992 76 74

E-Mail: apfeffer@t-online.de

SIE MÖCHTEN MEHR VOM STADTPARKBOTEN LESEN?

Stadtparkbote 3/2021

Stadtparkbote 2/2021

Stadtparkbote 1/2021

Stadtparkbote 4/2020

Stadtparkbote 3/2020

Stadtparkbote 2/2020

Stadtparkbote 1/2020